Hoppenstedt Firmendatenbank – jetzt mit Konzernmodul lizenziert

Wer gehört wem? Wer kontrolliert was? Diese Fragestellungen sind bei der Recherche nach Unternehmensinformationen, bei der Bewertung von in der Tagespresse veröffentlichten unternehmensstrategischen Entscheidungen sowie bei der Suche nach dem ersten Arbeitgeber im Anschluss an das Studium von großer Bedeutung. Antworten darauf finden Angehörige der Leibniz Universität Hannover (LUH) jetzt weiterlesen…

World bank eLibrary – ein unerschöpflicher Datenfundus

Bruttonationaleinkommen, Jugendarbeitslosigkeit, Kreditzinsen, Staatsschulden, Alphabetisierungsrate, landwirtschaftlich genutzte Flächen oder CO2-Emissionen – solche und andere Indikatoren für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung weltweit sind eine unentbehrliche Grundlage für jedes Referat und jede wissenschaftliche Arbeit. 

Glück, Gesundheit, Armut und Konsum – die Themen des diesjährigen Nobelpreisträgers Angus Deaton

Der diesjährige Gewinner des Nobelpreises für Wirtschaftswissenschaften heißt Angus Deaton. Er befasst sich mit der Ökonomie des Glücks und untersucht dabei den Einfluss der wirtschaftlichen Lage bzw. des Konsums auf unsere Gesundheit sowie unserem gefühlten Glück. „Bis vor nicht allzu langer Zeit war Glück kein seriöses Wissenschaftsthema, die Leute waren weiterlesen…

„Nobelpreis“ für die Bändigung der Weltkonzerne

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahrzehnten ging der diesjährige Wirtschaftsnobelpreis nicht an einen US-amerikanischen Wirtschaftswissenschaftler, sondern an den Franzosen Jean Tirole. Ein guter Anlass, sich einmal näher mit der Frage zu beschäftigen, warum manchmal ein oder mehrere Unternehmen einen Markt dominieren, Preise festsetzen oder potentielle Konkurrenten behindern.

Neue Plattform und Funktionen für die Datenbank wiso

Am 25. September 2014 zieht die Datenbank wiso auf eine neue Plattform um.  Durch die Plattformänderung wird es bspw. zukünfiig möglich sein, mehr Individualisierungseinstellungen vorzunehmen. Die grundsätzliche Anwendung, Handhabung und Optik bleiben wie bisher. Was sich ändern wird, hat wiso in seinem September-Newsletter zusammengefasst: