Schlagwort: Recherchetipps

… und wo ist das E-Book dazu?

Hm, da ist ein Buch viermal vorgemerkt, und wir haben es auch als E-Book – ob wir mal die Nutzer per E-Mail informieren sollten? Vielleicht haben sie ja das E-Book nicht gefunden – oder wollen sie wirklich ausschließlich das gedruckte Buch? Über diese Fragen haben wir kürzlich im Kreise der ReferentInnen diskutiert. Im Ende kamen wir zum Schluss, dass wir tatsächlich nicht wissen, was Nutzer und Nutzerinnen dazu bewegt, ein Buch mit langen Wartezeiten vormerken zu lassen, wenn parallel das E-Book verfügbar ist, wir aber davon ausgehen müssen, dass die Vormerkungen kein Versehen, sondern eine bewusste Entscheidung sind. Eine E-Mail mit Hinweis auf das E-Book wäre dann wohl nicht willkommen. 

Recherche in den Wirtschaftswissenschaften – aber wie?

Vorlesungsfreie Zeit, Sonnenschein (nun ja, nicht immer) und Freizeit, herrlich! Leider will die Haus- oder Seminararbeit, die Bachelor- oder Masterthesis aber auch geschrieben werden! Das erfordert entsprechende Literaturarbeit. Aber wie war das bloß noch mal mit der Recherche? Gemeinsam mit unserer Referendarin Dana Vosberg habe ich mich daher auf die Suche nach Recherchetipps für die Wirtschaftswissenschaften gemacht. Wir sind auf verschiedene Angebote gestoßen, von denen wir hier drei ganz kurz und knapp vorstellen möchten:

Von der Quelle auf dem Papier bis zur Literatur in meiner Hand (III): Entschuldigung, ich suche ein Buch!

Im dritten Teil unserer kleinen Reihe “Von der Quelle auf dem Papier bis zur Literatur in meiner Hand” geht es um Monographien. Monographien sind Bücher, die ein einzelnes Thema ausgiebig beschreiben und i.d.R. von einem Verfasser stammen. Im Gegensatz zu Zeitschriftenartikeln und Beiträgen in Sammelwerken finden Sie Monographien in Bibliothekskatalogen.

Von der Quelle auf dem Papier bis zur Literatur in meiner Hand (II): Was ist denn ein Sammelwerk?

Weiter geht es mit unserer kleinen Reihe “Von der Quelle auf dem Papier bis zum Aufsatz in meiner Hand”. Diesmal geht es um das Thema Beiträge in Sammelwerken. Was ist überhaupt so ein „Sammelwerk“ und woher weiß ich eigentlich, dass sich mein Dozent in seiner Literaturliste auf einen Beitrag in einem Sammelwerk bezieht?

Ein Tipp für Studierende: nutzt für eure Informations- und Literaturrecherche Fachdatenbanken!

Vorlesungsfreie Zeit bedeutet leider nicht nur in der Sonne liegen, sondern auch Arbeitszeit. Hausarbeiten, Bachelor-Arbeiten etc. müssen erstellt werden. Für die Informations- und Literaturrecherche bieten sich u. a. die  ProQuest-Datenbanken an. Diese haben vor kurzem ihre Such-Oberfläche optimiert und lassen kaum Wünsche offen. Wer noch nie in einer Datenbank recherchiert hat, findet hier einen ganz einfachen Einstieg.

Von der Quelle auf dem Papier bis zur Literatur in meiner Hand (I): Wie komme ich an den Aufsatz?

Hilfe,  Hausarbeitenzeit. Nein, nicht putzen, saugen, abwaschen, sondern weiße Seiten füllen. Zur Unterstützung gibt es vom Dozenten eine Literaturliste, sie enthält: Aufsätze aus Zeitschriften Beiträge in Sammelbänden Monographien Woran erkenne ich eigentlich in der Literaturliste des Dozenten, dass es sich bei der gesuchten Literatur um einen Aufsatz handelt? Und wie komme ich an den Aufsatz?

arXiv in GetInfo

arXiv ist unbestritten eine wichtige Informationsquelle für Fachcommunities in der Astronomie, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik. Deshalb hat sich die TIB nicht nur für die Sicherung der Finanzierung von arXiv stark gemacht sondern bereits seit einiger Zeit arXiv-Inhalte in GetInfo als Portal für technisch-naturwissenschaftliche Fach- und Forschungsinformationen eingebunden. Bisher war arXiv in Getinfo – eher provisorisch und genau betrachtet etwas buggy über die arXiv API –  als Externe Quelle eingebunden, was zu reduzierten Suchoptionen und manchmal zu verzögerten Antwortzeiten führte. Inhalte aus arXiv waren damit nicht in der zentralen Trefferliste zu sehen, sondern konnten über einen Klick auf arXiv bei Externe Quellen direkt in arXiv angezeigt werden. Neu ist nun, dass die arXiv-Metadaten in den zentralen GetInfo-Index gewandert sind.