Schlagwort: Lizenz:CC-BY-4.0-INT

Curtains for B!SON beta!

Researchers can now have thematically appropriate, quality-assured Open Access journals recommended for their manuscript: with the beta version of the B!SON recommendation system. All interested parties are cordially invited to give us feedback on the recommendations and usability. In addition to the call for testing, in the blog post we report on the development work in the project and explain how the recommendation algorithm works.

Vorhang auf für B!SON beta!

Wissenschaftler:innen können sich nun thematisch passende, qualitätsgesicherte Open-Access-Zeitschriften für ihr Manuskript empfehlen lassen: mit der Betaversion des Empfehlungssystems B!SON. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, uns Feedback zu den Empfehlungen und zur Usability zu geben. Neben dem Aufruf zum Testen berichten wir im Blogbeitrag von der Entwicklungsarbeit im Projekt und erläutern, wie der Empfehlungsalgorithmus funktioniert.

Das Open Access Tracking Project – OATP

Die TIB hat kürzlich erfolgreich eine Meta-Studie zu den Wirkungen von Open Access für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) abgeschlossen. In diesem Zusammenhang haben wir intensiv das Open Access Tracking Project genutzt – die wohl umfangreichste Quellensammlung zu Open Access Themen weltweit. Wir nehmen dies als Anlass, das OATP einmal vorzustellen.

The Open Access Tracking Project – OATP

TIB recently successfully completed a meta-study on the effects of Open Access for the Federal Ministry of Education and Research (BMBF). In this context, we made intensive use of the Open Access Tracking Project – probably the most comprehensive collection of sources on Open Access topics worldwide. We are using this occasion to present the OATP in a blog post.

“Wirkungen von Open Access” – New TIB study on the effects of open access

On behalf of the German Federal Ministry of Education and Research (abbreviated BMBF) TIB recently completed a study named “Wirkungen von Open Access. Literaturstudie über empirische Arbeiten 2010 –2021”. The accompanying report is now published and freely available. In this blog article, we provide a short overview over the results.

“Wirkungen von Open Access” – Neue TIB-Studie zu Open-Access-Wirkungen

Die TIB hat im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die Studie “Wirkungen von Open Access. Literaturstudie über empirische Arbeiten 2010–2021” durchgeführt. Der Bericht zur Studie ist nun veröffentlicht und frei verfügbar. In diesem Blogartikel geben wir einen Einblick in die Ergebnisse.