“Everything else can wait, but not Agriculture.”

Mit der Gründung von AgriXiv im Februar 2017 besteht die Möglichkeit, Forschungsaktivitäten und -ergebnisse aus den Agrarwissenschaften umgehend der Öffentlichkeit zur Information und Diskussion bereitzustellen. weiterlesen…

Alternative facts – or: How arXiv authors treat their video supplements!

Publishing supplemental material on arXiv can be difficult sometimes. The AV-Portal provides a simple and sustainable alternative for supplemental videos accompanying arXiv articles. weiterlesen…

Alternative Fakten – oder wie arXiv-Autorinnen und Autoren mit ihren Videos umgehen

Bei arXiv können Begleitmaterialien zum Artikel nur schwierig veröffentlicht werden. Das AV-Portal bietet eine einfache und nachhaltige Alternative für Video-Supplements zu arXiv-Papern. weiterlesen…

Der Aufschwung der Preprint-Server

Nachdem es in der Physik, Mathematik und Informatik seit vielen Jahren selbstverständlich ist, Artikel vor dem Erscheinen in einer Fachzeitschrift auf arXiv zu veröffentlichen, ziehen jetzt andere Fächer nach. Im Jahr 2016 gab es ein regelrechten Boom an neuen Preprint-Servern für die verschiedensten Fachgebiete. weiterlesen…

Wie beschreibt man die Bedeutung einer Selbstverständlichkeit? arXiv, Open Access und die Demokratisierung der Wissenschaft

Eigentlich sprechen die Zahlen für sich: Über 1 Millionen E-Prints insgesamt, 97.517 Submissions und 91.2 Millionen Volltext-Downloads im Jahr 2014, Tendenz steigend. Einen Überblick zu arXiv-Statistiken habe ich unlängst im arXiv-DH-Blog veröffentlicht. In Rankings findet sich arXiv regelmäßig auf den vorderen Plätzen: Bei den Repositories auf Platz 1, bei den Google weiterlesen…

Blick unter die Haube von arXiv: Was ist drin und wo gehts hin?

Das Netzwerk arXiv-DH (DH = Deutsche Hochschulen) unterstützt den Erhalt von arXiv.org durch die Sicherung einer nachhaltigen Finanzierung. Die TIB ist als nationale Kontaktstelle dieses Netzwerks  Ansprechpartnerin und Schnittstelle zur Cornell University Library und vertritt die Interessen der deutschen Nutzer in den internationalen arXiv-Gremien. Für das Netzwerk arXiv-DH betreiben wir weiterlesen…

arXiv als Open-Access-Quelle

Wenn über Open Access gesprochen und diskutiert wird, dauert es häufig nicht lange, dass arXiv als Beispiel genannt wird: Der E-print-Server arXiv gilt als Vorreiter und Musterbeispiel des Open-Access-Publizierens und als Prototyp eines fachlichen Repositoriums schlechthin. In diesem Blog-Beitrag möchte ich einige Facetten dieser Diskussionen zum Open Access am Beispiel von weiterlesen…

arXiv – Die TIB übernimmt zentrale Finanzierung für deutsche Hochschulen

In meinem letzten Beitrag „arXiv – Who pays? Auf der Suche nach Nachhaltigkeit“ habe ich davon berichtet, wie die Cornell University Library arXiv als zentrale Kommunikationsplattform unter Einbindung der internationalen Community sichern will. Nach dem neuen arXiv Membership Program haben die deutschen Universitäten unter den Top 200-Institutionen einen Betrag von weiterlesen…

arXiv – Who pays? Auf der Suche nach Nachhaltigkeit

In meinem Beitrag „arXiv – Veteran und Vorreiter“ habe ich die Entstehung und die Entwicklung des E-Print-Servers arXiv beschrieben.  In diesem Beitrag gehe ich näher darauf ein, welche Schritte zur Sicherung der Nachhaltigkeit von arXiv unter Einbindung der internationalen Community in den letzten Jahren gegangen wurden. Im Januar 2010 hat weiterlesen…

arXiv – Veteran und Vorreiter

Der E-print-Server arXiv  gilt als Vorreiter und Musterbeispiel des Open Access-Publizierens und ist der Prototyp eines fachlichen Repositoriums schlechthin. Was passiert, wenn ein seit immerhin schon 20 Jahren etablierter und für Autoren und Leser kostenfreier Community-Dienst sich der Frage seiner nachhaltigen Sicherung stellt, möchte ich in dieser kleinen Reihe von weiterlesen…