Schlagwort: e-Books

… und wo ist das E-Book dazu?

Hm, da ist ein Buch viermal vorgemerkt, und wir haben es auch als E-Book – ob wir mal die Nutzer per E-Mail informieren sollten? Vielleicht haben sie ja das E-Book nicht gefunden – oder wollen sie wirklich ausschließlich das gedruckte Buch? Über diese Fragen haben wir kürzlich im Kreise der ReferentInnen diskutiert. Im Ende kamen wir zum Schluss, dass wir tatsächlich nicht wissen, was Nutzer und Nutzerinnen dazu bewegt, ein Buch mit langen Wartezeiten vormerken zu lassen, wenn parallel das E-Book verfügbar ist, wir aber davon ausgehen müssen, dass die Vormerkungen kein Versehen, sondern eine bewusste Entscheidung sind. Eine E-Mail mit Hinweis auf das E-Book wäre dann wohl nicht willkommen. 

Weiterlesen