What does the internet know about the development of software?

In the context of the Specialised Information Service Mathematics, a web service was developed (the Tempas TimePortal) that links the temporal development of software websites to the actual software program. In the database for relevant software in mathematics swMATH, the integration of the TimePortal now enables users, on the basis of the website, to track the status of the software program at the time when a scientific article referring to the software was published.

Was weiß das Internet über die Entwicklung von Software?

Im Rahmen des Fachinformationsdienstes Mathematik wurde ein Web Service entwickelt (das Tempas TimePortal), der die zeitliche Entwicklung von Software-Homepages mit der eigentlichen Software verknüpft. In der Datenbank für relevante Software in der Mathematik swMATH bietet die Integration des TimePortals jetzt die Möglichkeit, den Stand der Software zum Zeitpunkt einer wissenschaftlichen Veröffentlichung, in der die Software erwähnt wird, anhand des Internetauftritts nachzuvollziehen.

Die TIB unterstützt VIVO durch Mitgliedschaft

Forschungsinformationen und speziell die zur Präsentation und Verwaltung dieser Informationen entwickelte Software VIVO wurden hier im Blog TIB in den letzten Jahren schon mehrfach thematisiert. Die TIB stellt ihre Forschungsaktivitäten mit VIVO dar und fördert die Weiterentwicklung von VIVO durch eine Mitgliedschaft bei DuraSpace.

“The AV-Portal enables us to preserve ‘for eternity’ conference videos for our community free of charge” – an interview with Till Adams

Till Adams, Chair of FOSS4G 2016 and General Manager of Bonn-based companies terrestris and mundialis, about the annual FOSS4G conference, the role played by recordings of conferences in the Open Source GIS community, and the advantages of publishing the videos in the AV-Portal of the German National Library of Science and Technology (TIB).