IDPD17: A day with the Digital Preservation Team

November 30th 2017 is the first International Digital Preservation Day (IDPD17). As part of IDPD17, TIB’s team Digital Preservation is sharing insights into the daily activities in this blog. Weiterlesen …

Open Source Tools for Validation in the Digital Archive Workflow

On November 9 and 10, the conference „No Time to Wait 2“ took place at the Austrian Film Museum in Vienna. The TIB was represented with a lecture on „Open Source Tools in the Digital Archive Workflow“. Weiterlesen …

TIB bereitet die Zertifizierung ihres digitalen Langzeitarchivs nach DIN 31644 (nestor-Siegel) vor

Nach Erhalt des Data Seal of Approval (DSA) im September 2015 arbeiten TIB und ZBW am zweiten Zertifizierungsverfahren für ihr kooperativ betriebenes Langzeitarchivierungssystem. Weiterlesen …

Langzeitarchivierung von CDs mittels Emulation as a Service

Fast 60.000 über den Katalog abfragbare CDs unterschiedlichen Typs befinden sich im Besitz der TIB. Darunter finden sich Zeitschriftenbeilagen mit Demosoftware, aber auch wertvolle Schätze in Form von Forschungs- und Kongressliteratur, für welche die TIB nahezu im Alleinbesitz ist. Ob wertvoll oder nicht, an allen Datenträgern nagt der Zahn der Weiterlesen …

DURAARK – Ein Jahr und der Beitrag der TIB

Das auf drei Jahre ausgelegte und von der Europäischen Union geförderte Forschungsprojekt „DURable ARchitectural Knowledge“ (kurz: DURAARK) ist im Februar 2013 gestartet und hat gerade erfolgreich das erste Projekjahr abgeschlossen. Bei dem interdisziplinären Projekt stehen die Erforschung und Entwicklung von Prozessen und Methoden zur Langzeitarchivierung dreidimensionaler Architekturdaten im Mittelpunkt.