Zugriff auf digitale Campuslizenzen für Studierende, Lehrende und Forschende der LUH

Nachdem das Sommersemester an der Leibniz Universität Hannover (LUH) Fahrt aufgenommen hat, erhalten wir in der TIB verstärkt Nachfragen nach Zugangsmöglichkeiten zu digitalen Texten. Nicht immer sind die für Semester- oder Projektarbeiten benötigten Texte bereits Open Access veröffentlicht (s. hierzu den Blogbeitrag meines Kollegen Stefan Schmeja), sondern nur im Campusnetz der LUH für Studierende, Lehrende und Forschende erreichbar. Weil uns in letzter Zeit verstärkt Anfragen zu diesem Thema erreichen, möchten wir hier die beiden wichtigsten Zugangswege kurz vorstellen:

Studierende der LUH, die sich momentan nicht auf dem Campus oder im Eduroam-WLAN aufhalten können, nutzen für den Campuszugriff den sogenannten VPN-Client. Die Zugangsdaten hierzu entsprechen denen zum Eduroam der LUH, und der Client kann auf den Seiten des LUIS heruntergeladen werden. Unser kurzes Tutorial erläutert den Prozess der Installation:

Bedienstete der Leibniz Universität Hannover verwenden üblicherweise den sogenannten HAN-Zugang auf die digitalen Sammlungen und Fachdatenbanken. Hier funktioniert der Aufruf von E-Medien nicht direkt aus dem TIB-Portal, sondern über die Einstiege der verschiedenen Plattform- und Datenbankanbieter. Auch über dieses Verfahren können Sie sich in einem Tutorial informieren:

Für weitergehende Fragen zu Zugangswegen und Recherchemöglichkeiten können Sie sich gern per E-Mail an unsere Auskunftsteams wenden:

… oder telefonisch unter 0511 762-2268.