Das A-Z der TIB vor Ort

Im Oktober haben rund 4.500 Erstsemester einen Bachelor- oder Staatsexamensstudiengang an der Leibniz Universität Hannover (LUH) begonnen. Alle Ersis möchten wir auch an der TIB – Leibniz Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibliothek ♥lich willkommen heißen! Gerade zu Beginn des Studiums stellen sich viele Fragen, auch zur Nutzung der Bibliothek. Wie bekomme ich einen Bibliotheksausweis? Wo finde ich einen Platz zum Lernen? Welche Kursangebote gibt es? Und an wen kann ich mich wenden, wenn ich bei der Suche nach Literatur nicht weiterkomme?

Passend zum Beginn des Wintersemesters haben wir die wichtigsten Infos von A-Z zusammengetragen.


A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z


Arbeitsplätze und Ausstattung

Die TIB bietet Ihnen 1.800 Arbeitsplätze. Die Räumlichkeiten sind auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten: Gruppenarbeitsräume für gemeinsames Lernen, ruhige  Arbeitsplätze für ­­­­­individuelles Lernen sowie Platz für entspannte Pausen. PC-Arbeitsplätze in zwei Ausstattungsvarianten sowie Druck-, Kopier- und Scangeräte stehen an allen Standorten zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter tib.eu/standorte.

Bibliotheksausweis

Die LeibnizCard der Universität Hannover dient auch als Bibliotheksausweis. Registrieren Sie sich zunächst online. Dann wenden Sie sich an einem der Bibliotheksstandorte an die Servicetheken der Leihstellen und können Ihre LeibnizCard kostenfrei für alle Bibliotheksservices aktivieren lassen. Bei dieser Erstanmeldung an der TIB benötigen wir auch noch die Vorlage des gültigen Personalausweises (oder alternativ den Pass mit Meldebescheinigung.) Anschließend erhalten Sie an unseren fünf Standorten Zugang zu insgesamt neun Millionen Medieneinheiten. Der Ausweis hat weitere Funktionen: Sie können damit nicht nur Literatur ausleihen und auf elektronisch verfügbare Medien online zugreifen, sondern auch die Garderobenschränke und 24-Stunden-Schließfächer bedienen. Zusätzlich können Sie den Ausweis nach dortiger Anmeldung auch in anderen Bibliotheken des Hannoverschen Online-Bibliothekssystems (HOBSY) verwenden.

Coffee Lecture

In diesen zehnminütigen Vorträgen stellt die TIB verschiedene Bibliotheksangebote vor. Die Themen reichen von Tipps zum Schreiben einer Hausarbeit über Open Access bis zu Literaturrecherche und -verwaltung. Und: Pünktlich zur Mittagszeit ist nicht nur die Teilnahme an dieser kurzen Wissenspause, sondern auch der ausgeschenkte Kaffee kostenfrei. Die Coffee Lectures finden monatlich am Standort Technik/Naturwissenschaften statt.

Datenbanken

Aktuelle Forschungsergebnisse sind wichtiger Bestandteil des Literaturverzeichnisses einer Haus- oder Abschlussarbeit. Diese Ergebnisse werden oft als wissenschaftliche (Zeitschriften-)Aufsätze publiziert. Meist sind diese nicht im Katalog einer Bibliothek, sondern in fachspezifischen Datenbanken zu finden. Im Datenbank-Infosystem (DBIS) sind für die Mitglieder der Leibniz Universität Hannover lizenzierte Datenbanken zusammen mit kostenlosen, im Internet frei zugänglichen wissenschaftlichen Datenbanken verzeichnet.

E-Books

Am Anfang des Studiums sind Lehrbücher besonders wichtig.  Zahlreiche studienrelevante Lehrbücher sind als Mehrfachexemplare in aktueller Auflage vorhanden. Die TIB hat für viele gedruckte Ausgaben zusätzlich Lizenzen für die elektronischen Ausgaben erworben und ermöglicht Ihnen – auch von zu Hause – den Zugriff auf eine Vielzahl von E-Books. Bei einer Suche im TIB-Portal finden Sie sowohl den Nachweis für das Print-Exemplar als auch den Link zum entsprechenden E-Book.

Facheinstieg

Über die Facheinstiege können Sie gezielt nach Fachliteratur suchen und haben direkten Zugriff auf unsere elektronischen Angebote zu Ihrem Fach. Sie erfahren, wer Ihnen bei Fragen weiterhilft und erhalten weiterführende Informationen und Tipps zur Literatursuche und zum wissenschaftlichen Arbeiten.

Gruppenarbeitsplätze

An allen TIB-Standorten können Sie Gruppenarbeitsräume für das gemeinsame Lernen und Arbeiten nutzen. In den Gruppenarbeitsräumen 1 und 2 am Standort Technik/Naturwissenschaften gibt es sechs große Monitore, die Sie zum gemeinsamen Lernen an Ihr Notebook anschließen können. An den TIB-Standorten Technik/Naturwissenschaften und Conti-Campus stehen außerdem interaktive Whiteboards zur Verfügung, die von allen in der Bibliothek angemeldeten Personen genutzt werden können.  An diesen beiden Standorten ist auch eine Reservierung von Arbeitsplätzen über die Raumbuchung möglich.

HOBSY

Das Hannoversche Online-Bibliothekssystem, kurz HOBSY, ist der Verbund der wissenschaftlichen Bibliotheken und der Stadtbibliothek Hannover.  Als Bibliotheksnutzerin oder -nutzer haben Sie in der Regel die Möglichkeit, mit einer einzigen Benutzungskarte Medien in allen an HOBSY teilnehmenden Bibliotheken auszuleihen. Unter www.hobsy.de können Sie auf der Startseite Ihre Suche im Gesamtkatalog Hannover starten und so in den Beständen aller beteiligten Bibliotheken gleichzeitig recherchieren. Ein Vorteil ist auch die bibliotheksübergreifende Rücknahme: Egal, in welcher an der übergreifenden Rückgabe teilnehmenden Bibliotheken Sie Ihre Medien ausgeliehen haben, geben Sie sie einfach in der nächstgelegenen wieder zurück – das spart Ihnen viel Zeit und viele Wege.

Internetzugang

Studierende können an der TIB über das Wireless Local Area Network (WLAN) an der Leibniz Universität Hannover auf das Internet zugreifen. Informationen zum Einrichten der Accounts für Studierende und Mitarbeitende finden Sie auf den Internetseiten der Leibniz Universität IT Services. Zusätzlich gibt es an allen TIB-Standorten Computerarbeitsplätze mit Internetzugang.

Jahresbericht und Flyer

Im TIB-Portal finden Sie den Jahresbericht mit Zahlen, Daten und Fakten zur TIB sowie Broschüren und Flyer zum Download.

Kurse

Die TIB unterstützt Sie darin, sich Wissen zielgerichtet anzueignen und es bestmöglich einzusetzen. Zu unserem Angebot gehören Workshops und Führungen vor Ort sowie regelmäßige Webinare. Eine Übersicht aller aktuellen Termine, weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie im Kurskalender unter https://tib.eu/kurse. Zusätzlich bieten wir eine Vielzahl von elektronischen Lernmaterialien zum Selbststudium an: Im TIB-Portal finden Sie Tutorials, Videos und weiterführende Informationen zur Literaturrecherche und -verwaltung sowie zum wissenschaftlichen Arbeiten.

Leihfristen

Die Leihfrist beträgt in der Regel vier Wochen, für einige Medien gelten kürzere Leihfristen (14 Tage, drei Tage, über Nacht oder über das Wochenende). Fristverlängerungen können maximal sechs Mal selbst im Online-Benutzerkonto vorgenommen oder telefonisch unter 0511 762-3376 sowie per E-Mail beantragt werden. Von der Fristverlängerung ausgeschlossen sind vorgemerkte Medien, Kurzausleihen (drei Tage und weniger) und Medien, die über die Fernleihe beschafft wurden.

Magazin

Viele Medien können Sie selbst aus dem Regal nehmen. Befinden sich die gewünschten Medien jedoch im Magazin, sind sie online unter www.tib.eu bestellbar und können danach an der Leihstelle des jeweiligen Standortes abgeholt werden. Die Bereitstellung dauert etwa  90 Minuten. In unserem Magazin in Rethen, südlich von Hannover, finden Sie alle technischen und naturwissenschaftlichen Fachgebiete. Der Bestand umfasst 3,6 Millionen Bände, ältere Monografien und Dissertationen sowie Mikroformen und Zeitschriften mit Ausnahme der vergangenen fünf Jahre. Alle Bestände können aus Rethen an den TIB-Standort Technik/Naturwissenschaften (maximal zwei Tage Lieferzeit) geordert werden.

Nicht verleihbares Material

Über den Kopienlieferdienst können Sie Aufsätze aus dem nicht-verleihbaren Bestand der TIB bestellen. Die gewünschten Medien werden eingescannt und an Ihre E-Mail-Adresse verschickt. Den Dienst können Sie direkt im Katalog anwählen (über den Button „Kopie bestellen“). Dieses Angebot steht nur Mitgliedern der Leibniz Universität Hannover (Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Studierenden) zur Verfügung.

OPAC

… steht für (Online Public Access Catalogue) und meint den „klassischen Katalog„. Darin finden Sie den Gesamtbestand der Bibliothek für die Literaturversorgung der Leibniz Universität Hannover: Bücher, Zeitschriften und elektronische Texte, allerdings keine einzelnen Aufsätze.

Portal

Das TIB-Portal unter www.tib.eu ist der zentrale Webauftritt der TIB und bietet neben zahlreichen Informationen zu den Angeboten und Services der Bibliothek ein integriertes Recherche- und Bestellportal. So können  direkt auf der Startseite wissenschaftliche Publikationen genauso wie Patente und Standards recherchiert werden, aber auch audiovisuelle Medien und Forschungsdaten. Das Portal bietet Ihnen einen alternativen und moderneren Rechercheansatz zum klassischen Katalog. Gerade für den Bereich Technik/Naturwissenschaften wird die Suche im TIB-Portal mehr relevante Treffer ergeben als eine Suche im Katalog, so werden im Portal auch Aufsätze aus den relevanten Fächern angezeigt. Denn vom exzellenten Bestand der TIB als weltweit größte Fachbibliothek für Technik und Naturwissenschaften profitieren natürlich auch die Studierenden der Leibniz Universität. 🙂

Quellenangaben

Schluss mit Zettelwirtschaft, verlorenen Quellenangaben und mühsam erstellten Literaturverzeichnissen! Mit dem Literaturverwaltungsprogramm Citavi können Sie bibliographische Angaben ganz einfach sammeln und verwalten. So können Sie Titeldaten aus Fachdatenbanken und Bibliothekskatalogen exportieren, Literaturzitate in die eigene Arbeit einfügen und sich automatisch ein Literaturverzeichnis erstellen lassen. Die Leibniz Universität Hannover hat eine Campuslizenz für Citavi erworben und stellt den Studierenden das lizenzpflichtige Programm zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung. Zusätzlich bietet die TIB regelmäßig Workshop und eine Sprechstunde zu Citavi an.

Rauminformationssystem

Den genauen Standort eines Buches können Sie sich am Standort Technik/Naturwissenschaften im Rauminformationssystem Mapongo anschauen. Unter https://tib.mapongo.de/ gibt es auch Informationen zu den Services und der Ausstattung an diesem Standort. Außerdem wird eine Tour zur ersten Orientierung in der Bibliothek angeboten.

Standortinformationen

Jedes Buch in der Bibliothek trägt auf dem Rückenetikett eine Kombination von Ziffern und Buchstaben, die sogenannte Signatur. Bei einer Recherche im Portal oder Katalog der TIB werden diese Informationen angezeigt und geben Aufschluss über den genauen Standort des Buches in der Bibliothek. Am TIB-Standort Technik/Naturwissenschaften befinden sich 97% der Bestände in geschlossenen Magazinbereichen und können über das Portal zur Abholung bestellt werden. Die in den Lesesälen aufgestellen Bestände kann man sich im Rauminformationssystem anzeigen lassen.

TIBgefragt

Mit TIBgefragt bieten wir eine persönliche Beratung zu individuellen Themen rund ums wissenschaftliche Arbeiten an: In circa 30-minütigen Gesprächen beantworten unsere Expertinnen und Experten ausführlich Ihre Fragen. Wählen Sie im TIB-Portal aus der Übersicht Ihr Themengebiet aus und vereinbaren Sie ganz unkompliziert einen Termin zur Beratung in der Bibliothek. Das Angebot reicht von Informationen zu Literaturrecherche oder Zitierweisen über Open Access und Forschungsdatenmanagement bis zur Langzeitarchivierung.

Universitätsbibliothek

Die TIB versorgt als Universitätsbibliothek alle Fakultäten der LUH mit Literatur und Fachinformationen. Sie ist zugleich die weltweit größte Fachbibliothek für Technik und Naturwissenschaften und verfügt deshalb besonders in den Fächern Technik sowie Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik über einen exzellenten, zum Teil sogar einzigartigen Bestand.

VPN

Der VPN-Dienst (Virtual Private Network) bietet die Möglichkeit, sich von beliebigen Standorten mit dem Campus-Netz zu verbinden. Nach der Verbindung wird LUH-Studierenden eine IP-Adresse aus dem Bereich der Universität zugewiesen. Damit haben Sie dann auch Zugriff auf fast alle unsere lizenzierten Datenbanken, elektronischen Zeitschriften und E-Books. Alle Informationen, die Sie für die Einrichtung benötigen, finden Sie auf der Homepage der Leibniz Universität IT Services (LUIS): Informationen zum VPN-Dienst.

Webinare

Neben unseren Kursangeboten vor Ort bieten wir kostenfreie Webinare (Online-Seminare) an, die es Ihnen ermöglichen, von jedem Ort aus zu lernen und sich über unsere Angebote zu informieren. Unter dem Titel „Neu an der Bibliothek?“ erhalten Sie wichtige Informationen und viele Tipps zur Nutzung der TIB: zur Online-Anmeldung, zu unseren Arbeitsplätzen, zur Suche nach Lehrbüchern, zum Zugriff auf unsere elektronischen Medien und vielem, vielem mehr. Wenn Sie für die ersten Hausarbeiten nach Informationen und Literatur suchen, geben wir in unserem Webinar „Gesucht und schnell gefunden – Wie finde ich Bücher und Aufsätze für mein Fachgebiet im TIB-Portal?“ Recherchetipps. Die Online-Seminare dauern nur 15-20 Minuten. Sie können ganz unkompliziert ohne Anmeldung von jedem Arbeitsplatz zuhören und über einen Chat Fragen stellen.

Xtra lange Öffnungszeiten

Unsere fünf Standorte haben bis zu 102 Stunden in der Woche geöffnet. Der Standort Conti-Campus ist Montag bis Freitag sogar bis 24 Uhr für Sie da.

You are not alone

Am Endes des Semesters steht meist die erste Hausarbeit an – aber manchmal geht es dabei nicht so recht voran. Ist die Fragestellung nicht klar? Will es mit der Gliederung nicht klappt? Fehlt die passende Literatur oder benötigen Sie nur einen kleinen Motivationsschub? Trösten Sie sich: Sie sind mit all diesen „Problemen“ nicht allein, tausenden Studierenden geht es ähnlich! Am Aktionstag Hausarbeit, der am 5. März 2020 stattfindet, unterstützen die Schreibwerkstatt der ZQS/Schlüsselkompetenzen und die TIB Sie beim Erstellen Ihrer wissenschaftlichen Arbeit und geben Raum für gemeinsames Schreiben und Lesen. In individuellen Schreib- und Rechercheberatungen sowie kurzen Impulsvorträgen gibt es viele hilfreiche Tipps und Tricks – zur Literaturrecherche und -verwaltung genauso wie zur Textproduktion.

Zeitschriften

In der TIB gibt es nicht nur Bücher, sondern auch Zeitschriften. Aktuell hält die Bibliothek mehr als 50.000 Titel. Von vielen der Zeitschriften werden die enthaltenen Aufsätze im TIB-Portal nachgewiesen.

 

Haben Sie Fragen zur Bibliothek und ihren Angeboten, möchten Sie mehr über Nutzungsmöglichkeiten von Büchern und Zeitschriftenartikeln erfahren oder wünschen Sie sich Unterstützung bei der Literaturrecherche? Wir helfen gerne weiter. An allen Standorten können Sie sich während der Servicezeiten an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Information wenden – auch telefonisch oder per E-Mail.

Teilen und Versenden

The following two tabs change content below.
Jennifer Vietze

Jennifer Vietze

... arbeitet im Team Kommunikation und Marketing