Neu an der Uni und Ausweis gewünscht?

read this article on english

 

In der letzten Woche haben rund 5.000 Erstsemester einen Bachelor- oder Staatsexamensstudiengang an der Leibniz Universität Hannover (LUH) begonnen. Sie alle erhalten zum Studienbeginn die neue LeibnizCard, eine elektronische Studierendenkarte. Sie löst die bisher genutzten Chipkarten, Papierausweise und auch den Bibliothkesausweis der TIB ab und vereinigt künftig die wichtigsten Funktionen, die Sie rund um den Uni-Alltag benötigen, bequem auf einer Karte:

  • StudierendenausweisLeibnizCard
  • SemesterCard
  • Bibliotheksausweis (TIB/HOBSY)
  • Hochschulsport CampusCard
  • Bezahlfunktion Studentenwerk (MensaCard)
  • Bezahlfunktion Hochschulsport und Uni-Dienstleistungen*
  • Schließmedium für Schließfächer und Garderobenschränke (TIB, Zentrum für Hochschulsport)

Nachdem Sie Ihre LeibnizCard erhalten haben, müssen Sie diese an einer der sechs Validierungsstandorte in der LUH validieren. Ab dann können Sie bereits viele Funktionen der LeibnizCard nutzen. Im Video „Eine für Alles“ werden die unterschiedlichen Funktionalitäten der neuen LeibnizCard anschaulich vorgestellt.

Anmeldung in der Bibliothek

Die LeibnizCard dient auch als Bibliotheksausweis. Sie erhalten damit an unseren fünf Standorten Zugang zu insgesamt neun Millionen Medieneinheiten, die Sie nutzen oder ausleihen können. Bevor Sie die Services der Bibliothek nutzen können, müssen Sie sich jedoch einmal als Nutzerin oder Nutzer registrieren und Ihre LeibnizCard vor Ort aktivieren lassen.

Erster Schritt: Registrieren
Bitte tragen Sie Ihre Daten in das Anmeldesystem im TIB-Portal ein.

Zweiter Schritt: Aktivierung der LeibnizCard
Dann wenden Sie sich an an einem der Bibliotheksstandorte an die Servicetheken der Leihstellen und können Ihre LeibnizCard kostenfrei für alle Bibliotheksservices aktivieren lassen. Bei dieser Erstanmeldung an der TIB benötigen wir auch noch die Vorlage des gültigen Personalausweises (oder alternativ den Pass mit Meldebescheinigung.)

Nach der Aktivierung an der Leihstelle können Sie dann mit Ihrer neuen LeibnizCard ohne weitere Wartezeit:

Um an allen Bibliotheksstandorten Geräte zum Drucken, Kopieren und Scannen nutzen zu können, benötigen Sie zusätzlich zur LeibnizCard eine bargeldlose Kopierkarte, die sogenannte CopyCard. Diese kann an allen Standorten an einem Verkaufsautomaten gekauft (5 Euro inkl. 1,50 Euro Guthaben) und an diesem Automat später auch aufgeladen werden.

Sie haben bereits einen Ausweis?

Es gibt sicher einige Studierende, die bereits vorher einen Bibliotheksausweis der TIB oder einer HOBSY-Bibliothek genutzt haben und sich grundsätzlich bereits auskennen.

Wenn dies der Fall ist, so können Sie selbst entscheiden, welche Karten Sie zukünftig nutzen möchten:

  • Bibliotheksausweis der TIB behalten und wie gewohnt weiter nutzen
    Enthalten sind dann bereits die Garderobenfunktion, sowie die Nutzung der Druck- und Kopiermöglichkeiten per Kartenchip. Ihre LeibnizCard benötigen Sie dann separat für die LUH-Services.
  • LeibnizCard als Bibliotheksausweis aktivieren und zusätzlich eine CopyCard für die Nutzung der Druck- und Kopiermöglichkeiten erwerben
    Ihr bisheriger Bibliotheksausweis wird dann durch die TIB datenschutzgerecht für Sie entsorgt.

Und natürlich freuen sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Serviceplätzen der TIB darauf, Sie bei all Ihren Fragen beraten zu können!

Teilen und Versenden

The following two tabs change content below.

Ulrike Erdmann

Koordinierung Ausleihdienste // Teamleitung Leihstelle und Lieferdienste