Open-Access-Publikationen der TU9-Universitäten finden

Die TU9, der Zusammenschluss der neun führenden Technischen Universitäten in Deutschland, unterstützt Open Access und setzt sich dafür ein, dass die Veröffentlichungen ihrer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einfach auffindbar und möglichst ungehindert zugänglich und nachnutzbar sind. Um die Open-Access-Publikationen dieser forschungsstarken Einrichtungen besser sichtbar zu machen, haben sich die Bibliotheken der neun Universitäten dazu entschlossen, ihren Open-Access-Content durchsuchbar zu machen. Dafür hat die TIB eine unkomplizierte Lösung umgesetzt. Alle neun Mitglieder betreiben Repositorien, in denen in Summe rund 200.000 wissenschaftliche Dokumente frei zugänglich zur Verfügung stehen. Das hier eingebundene Tool durchsucht die Open-Access-Suchmaschine BASE mit Einschränkung auf die Repositorien der TU9-Universitäten (Pressemitteilung der TU9).

Die Ergebnisse der Suche können nach Einrichtung oder Jahr der Veröffentlichung weiter eingeschränkt werden (siehe Screenshot). Die gefundenen Dokumente können dann einfach und kostenlos im jeweiligen Repositorium heruntergeladen werden.

Die Bibliotheken unterstützen ihre Universitäten bei der weiteren Entwicklung des Themenfelds Open Access. Die Open-Access-Veröffentlichungen gemeinsam sichtbar zu machen, ist ein kleiner Beitrag dazu und ein Beispiel für die Kooperationsmöglichkeiten der Einrichtungen.

The following two tabs change content below.
... arbeitet im Bereich Publikationsdienste der TIB und ist insbesondere für Beratung und Schulungen zum Thema Open Access zuständig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.