Testen Sie SlideWiki und erhalten Sie bis zu 50.000 Euro Fördermittel

SlideWiki ist eine OpenCourseWare-Plattform (OCW), die die gemeinschaftliche Erstellung umfassender offener Lehrmaterialien (Open Educational Resources (OER)) online auf Crowdsourcing-Basis ermöglicht. Das EU-geförderte Horizon 2020 Projekt hat nun eine Ausschreibung gestartet, mit dem Ziel die SlideWiki-Plattform zu evaluieren und ihre Nutzung zu steigern. Die Ausschreibung richtet sich an Organisationen und Institutionen, die im Bereich der Hochschulbildung tätig sind.

Im Rahmen der Ausschreibung werden Studien finanziert, wobei für jede Studie ein Budget von 25 bis 50.000 Euro zur Verfügung steht. Die ausgewählten Kandidaten erhalten von den Mitgliedern des SlideWiki-Konsortiums finanzielle Unterstützung, Beratung, technische Unterstützung und Mentoring für die Durchführung der groß angelegten Versuche. In den Studien soll Feedback gesammelt sowie pädagogisches Material erstellt und auf SlideWiki veröffentlicht werden. Dabei können die Themen der Studien ein breites Spektrum abdecken, wie z.B. Suche, Auswertung, Erstellung von Benutzergruppen und Foliensätzen, User Profiling und interaktive Lernanalytik.

Mehr zur Ausschreibung

Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie hier.

In diesem Dokument finden Sie Informationen zu folgenden Punkten: Bewerberprofil, Förderverfahren, erwartete Beiträge der Bewerber, Zweck der Großversuche, Anforderungen und Themen, Auswahl- und Vergabekriterien, vorgeschlagener Zeitplan, Schutz personenbezogener Daten, nützliche Links und eine kurze Beschreibung des SlideWiki-Projekts und seiner Ziele.

Diese Ausschreibung wird gemeinsam von folgenden SlideWiki-Partnern durchgeführt: Leibniz Universität Hannover (Deutschland), Open University (UK), ATHENA Research Center (Griechenland) und dem Institut für Angewandte Informatik (Deutschland).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Alexandra Garatzogianni, Leibniz Universität Hannover, garatzogianni@l3s.de

SlideWiki

Die Erstellung einer umfassenden OpenCourseWare (OCW) ist mühsam, zeitaufwändig und teuer, sodass die von Lehrenden eingesetzten Lehrmaterialien oft unvollständig, veraltet, für Menschen mit Behinderungen unzugänglich oder langweilig sind.

Mit der Open-Source-Plattform SlideWiki kann der Aufwand für die Erstellung, Übersetzung und Weiterentwicklung von hochstrukturierten, remixbaren OCWs auf viele Schultern verteilt werden.

Ähnlich wie bei der Wikipedia in Bezug auf enzyklopädische Inhalte ermöglicht SlideWiki die gemeinschaftliche Erstellung umfassender OCWs (Curricula, Folienpräsentationen, Selbstbewertungstests, Illustrationen und mehr) online auf Crowdsourcing-Basis und zwar auch dahingehend, dass

  • die Inhalte halbautomatisch in mehr als 50 verschiedene Sprachen übersetzt werden,
  • Übersetzungen in kollaborativer Art und Weise verbessert werden können und
  • sich Lehrende und Lernende rund um diese Inhalte vernetzen können.

SlideWiki wird innerhalb des EU-Projektes „SlideWiki“  (Horizon 2020, Finanzhilfevereinbarung Nr. 688095) von der Leibniz Universität Hannover und 17 weiteren Partnerorganisationen weiterentwickelt und im Joint Lab von TIB und Leibniz Universität Hannover gehostet.

The following two tabs change content below.

Alexandra Garatzogianni

Senior Projekt Managerin für Forschung und Innovation

Neueste Artikel von Alexandra Garatzogianni (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.