Mathe für Nicht-Freaks

Von File:Mathe für Nicht-Freaks - Deckblatt (Entwurf 2).jpg: Olivier VidalFile:Serlo Logo.png: Gesellschaft für freie Bildung e.V.derivative work: Gesellschaft für freie Bildung e.V. - derivative work from File:Mathe für Nicht-Freaks - Deckblatt (Entwurf 2).jpg and File:Serlo Logo.png, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=45342757Am 1. März wurden die OER-Awards verliehen. Die Auszeichnung würdigt Akteure und Angebote, die sich mittels sogenannter Open Educational Resources – freier Lern- und Lehrmaterialien – für Bildungsgerechtigkeit einsetzen. In der Kategorie Bildungsbereich Hochschule waren CoScience, Curriculum und Mathe für Nicht-Freaks nominiert. Das Projekt Projekt Mathe für Nicht-Freaks gewann die Auszeichnung – wir gratulieren herzlich (und freuen uns selbst über den zweiten Platz)!

Die frei zugängliche Lehrbuchreihe nach Wikipedia-Machart möchte einen verständlichen Zugang zu den grundlegenden mathematischen Inhalten im Studium bieten. Sie basiert auf der Mitwirkung von Leserinnen und Lesern, Motivierten, Interessierten.

Gerade zu Beginn des Studiums wirkt Mathematik manchmal überwältigend. Umso wichtiger ist ein freies Mathebuch, welches die Studierenden ohne erhobenen Zeigefinger abzuholen vermag. Die Mathe-für-Nicht-Freaks-Lehrbücher finden eine zugängliche Sprache, ohne den mathematischen Formalismus über Bord zu werfen. Außerdem wird mit vielen Bildern gearbeitet. Leserinnen und Leser werden motiviert, ihre Meinungen beizutragen, wenn etwas nicht verständlich formuliert wird oder falls es alternative Erklärungswege gibt. Die charmante Einladung: Einfach selbst mitmachen, dann lernt es sich am besten.

Mathe für Nicht-Freaks

The following two tabs change content below.

Mila Runnwerth

... ist Fachreferentin für Mathematik

2 Gedanken zu „Mathe für Nicht-Freaks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.