Vorhang auf für Ausbildungssuchende – Ausbildungsinfotag in der TIB/UB

Ihr wolltet schon immer wissen, was Buchbinder genau machen oder was zu den Aufgaben von Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI) gehört? Dann seid ihr am 8. Oktober 2014 beim Ausbildungsinfotag in der TIB/UB genau richtig! Von 13 bis 17 Uhr haben Ausbildungssuchende im Foyer von Haus 1 die Möglichkeit, sich über die Ausbildungsberufe an der TIB/UB zu informieren.

Zwei unserer neuen Auszubildenden, Sinja Korpack und Jana Branscheid, berichten hier, was Interessierte beim Ausbildungsinfotag erwarten können:

Wir, das sind Sinja und Jana, sind erst seit dem 1. August dieses Jahres Azubis, also auch noch ganz frisch in der TIB/UB. Letztes Jahr waren wir nämlich selbst (WIE IHR DANN VIELLEICHT?!) beim Ausbildungsinfotag als Besucher dabei! Wir haben die Ankündigung beide im Internet gelesen und uns ziemlich kurzfristig dafür entschieden, hinzugehen.

Plakat Ausbildungsinfotag

Ausbildungsinfotag in der TIB/UB: Wissenswertes über Ausbildungsmöglichkeiten an der Bibliothek gibt es am Mittwoch, 8. Oktober 2014, von 13 bis 17 Uhr. Einfach reinschauen! Mehr Infos.

Zudem hingen auch überall an den Standorten Plakate, die das Verfehlen unmöglich machten.

Erwartet haben wir eigentlich nicht viel. Ein paar formale Dinge noch mal genauer erfahren und vielleicht mit jemandem über die Inhalte der Ausbildung sprechen. Auch wollte ich, Jana, die Einrichtung als Ausbildungsort überhaupt erstmal anschauen. Da ich aus Thüringen komme, war ich vor dem Ausbildungsinfotag nämlich noch nie in der TIB/UB.

Klingt alles in allem nicht so aufregend? Ja, das haben wir auch gedacht.

Doch ganz im Gegenteil: Aufgeschlossene Azubis nahmen uns an den Infoständen herzlich in Empfang und beantworteten uns unsere neugierigen Fragen. Bei der Führung durch alle Teile der Bibliothek haben wir festgestellt, dass zu einer Bibliothek noch viel mehr gehört als nur Ausleihe und Lesesäle. Viele unterschiedliche Teams haben uns einen kleinen Einblick in ihre Arbeit gewährt. Wie viele verschiedene Schritte überhaupt notwendig sind, bis ein Medium in den Bestand aufgenommen und dann hoffentlich auch verleihbar ist, war uns vorher überhaupt nicht bewusst. Die Führung hat uns dies etwas näher gebracht und wir haben uns letztlich entschlossen, uns als FaMI zu bewerben.

Da wir während der Veranstaltung nun doch noch andere Eindrücke bekommen haben, nahmen wir unsere Bewerbungen, die wir direkt vor Ort hätten abgeben können, wieder mit nach Hause, um noch das eine oder andere zu ergänzen.

Den Abschluss des Tages bildete ein kleines Quiz (an dem man natürlich freiwillig teilnehmen konnte), bei dem jede von uns ihr grad erlerntes Wissen anwenden durfte.  😉

Alle Azubis in spe sind herzlich eingeladen, sich diesmal von uns über die Ausbildungsmöglichkeiten an der TIB/UB informieren zu lassen.

Azubis-Ausbildungsinfotag

Unsere Auszubildenden freuen sich, ihre Erfahrungen beim Ausbildungsinfotag weiterzugeben.

 

Hier gibt es weitere Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten an der TIB/UB.

Und hier zu den aktuellen Ausschreibungen der Ausbildungsstellen an der TIB/UB.

The following two tabs change content below.

Jennifer Vietze

... arbeitet im Team Kommunikation und Marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.