Blick unter die Haube von arXiv: Was ist drin und wo gehts hin?

Das Netzwerk arXiv-DH (DH = Deutsche Hochschulen) unterstützt den Erhalt von arXiv.org durch die Sicherung einer nachhaltigen Finanzierung. Die TIB ist als nationale Kontaktstelle dieses Netzwerks  Ansprechpartnerin und Schnittstelle zur Cornell University Library und vertritt die Interessen der deutschen Nutzer in den internationalen arXiv-Gremien.

Für das Netzwerk arXiv-DH betreiben wir ein eigenes Blog als Kommunikationsplattform. Dort berichtet Esther Tobschall, unsere Fachreferentin für Physik, aus und über die Gremien und Entwicklungen in arXiv und bloggt über Publikationen und Studien zu arXiv (ergänzt durch weitere Beiträge hier im Blog).

Aktuell macht sie auf die im Oktober stattfindende jährliche Sitzung des arXiv Member Advisory Board aufmerksam, stellt die vorläufige Agenda vor und bittet um Themen, Anregungen und Fragen, die sie mit in die Sitzung nehmen kann.

Hier gehts zum Beitrag „arXiv Update August 2014“

In einem weiteren Beitrag greift sie eine Studie zur inhaltlichen Abdeckung von arXiv mit dem Titel „arXiv e-prints and the journal of record: An analysis of roles and relationships“ auf und geht der Frage nach, was denn nun eigentlich drin ist in arXiv.

Hier gehts zum Beitrag „Was ist denn nun eigentlich in arXiv drin? Eine Studie zur inhaltlichen Abdeckung von arXiv gibt Auskunft“

The following two tabs change content below.

Michael Hohlfeld

wissenschaftlicher Mitarbeiter
... arbeitet in der Portalentwicklung sowie im Team Kommunikation und Marketing als Social Media Manager und Webredakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.