SpringerImages – ein Bilderbogen für Ihren wissenschaftlichen Arbeitsalltag

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen eine Datenbank vorstellen, die wir Anfang 2013 für Sie lizensiert haben und von der ich denke, dass sie Ihnen in Ihrem wissenschaftlichen Arbeitsalltag sehr nützlich sein kann: SpringerImages.

SpringerImagesSpringerImages bietet Ihnen Zugang zu mehr als 1,6 Millionen Fotos, Grafiken, Histogrammen und Tabellen aus allen Fachbereichen.

Die Bilder stammen aus Springer-Fachzeitschriften und -Büchern. Sie können die Abbildungen verwenden, um beispielweise Ihre Vorlesungsfolien anschaulicher zu gestalten, die Aussagen Ihrer wissenschaftlichen Arbeit mit Bildern zu stützen, abwechslungsreiche Präsentationen für Ihren Auftritt auf Konferenzen zu erstellen oder auch die Semesterapparate für Ihre Studierenden anzureichern.

Alle Bilder stehen Ihnen zum Export in PowerPoint und PDF in hoher Auflösung zur Verfügung, stammen aus gesicherten Quellen (peer-reviewed), verfügen über einen Link zur Originalquelle und werden in der Datenbank zur mühelosen Einordnung mit einem Auszug aus dem Originalkontext angezeigt – so können Sie eine Menge Zeit sparen bei der Suche nach geeignetem und zuverlässigem Bildmaterial. Außerdem verfügt die Datenbank SpringerImages über sehr gute Filter und Suchfunktionalitäten, beispielsweise ist eine Suche nach Keywords und Tabelleninhalten möglich.

Die Datenbank SpringerImages kann vor Ort auf dem Campus genutzt werden, gehören Sie der Leibniz Universität Hannover an besteht auch die Möglichkeit, von außerhalb auf das Angebot zuzugreifen. Die Suche und Ergebnisanzeige in der Datenbank sind in beiden Fällen ohne vorherige Anmeldung möglich und kostenlos, die Registrierung, die im Anschluss an die Recherche für das Speichern oder den Download von Bildern erforderlich ist, können Sie ebenfalls kostenlos vornehmen.

Wenn Sie erfolgreich gesucht oder auch einfach gestöbert und passendes Bildmaterial gefunden haben, sind bei der Verwendung der Bilder noch ein paar Hinweise zu beachten:

Die Nutzung der Bilder ist zunächst grundsätzlich für den persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch gestattet, dazu zählen auch Vortrags- und Vorlesungsfolien.

Eine besondere Genehmigung des Verlages sollten Sie allerdings einholen, wenn das Werk, in dem Sie das Bild verwenden möchten, publiziert werden soll, Sie die Bilder zu Werbezwecken verwenden möchten oder wenn die Bilder bei kommerziellen Trainings zum Einsatz kommen sollen.

Bitte führen Sie in allen Nutzungsfällen den Rechteinhaber, in diesem Fall also den Springer-Verlag, direkt am verwendeten Bild auf, schreiben Sie beispielsweise: „This image is copyrighted by Springer-Verlag“ darunter. Falls Sie Fragen zur korrekten Verwendung der Bilder haben, findet sich in der Datenbank jeweils am Bild ein Link, über den urheberrechtliche Fragen direkt an den Springer-Verlag gestellt werden können.

Sind Sie neugierig geworden? Werfen Sie doch mal einen Blick in die SpringerImages – es lohnt sich!

Teilen und Versenden

The following two tabs change content below.
Jenni Rügge

Jenni Rügge

... arbeitet in der Zentralen Information in Haus 1