Ein Tipp für Studierende: nutzt für eure Informations- und Literaturrecherche Fachdatenbanken!

Vorlesungsfreie Zeit bedeutet leider nicht nur in der Sonne liegen, sondern auch Arbeitszeit. Hausarbeiten, Bachelor-Arbeiten etc. müssen erstellt werden.

Für die Informations- und Literaturrecherche bieten sich u. a. die  ProQuest-Datenbanken an. Diese haben vor kurzem ihre Such-Oberfläche optimiert und lassen kaum Wünsche offen. Wer noch nie in einer Datenbank recherchiert hat, findet hier einen ganz einfachen Einstieg.

Die Vorteile:

  • einfache Suchtechnik,
  • Nachweis der aktuellsten Erkenntnisse zu bestimmten Themen, z. B. über neuste Zeitschriftenartikel,
  • Ihr könnt Eure Suchanfragen von Anfang an limitieren und optimieren
  • Ihr habt einen schnellen Zugriff auf die Dokumente über den  Linkresolver SFX. Darüber kommt ihr direkt auf den Volltext oder werdet in unseren Katalog weitergeleitet.
  • Ihr findet seriöse, wissenschaftliche Quellen

Technology Research Database Hier ein Beispiel für den Bereich Technik und auch für Materialwissenschaft, Raumfahrttechnik, Maschinentechnik, Bauwesen, Festkörperphysik, Informatik und Elektronik:

Die Technology Research Database stellt eine komplette Recherche-Lösung für die o. g.  Fachgebiete dar und indexiert weltweit erschienene Literatur. Die Datenbank deckt 4,000 Zeitschriften, Konferenzberichte, Reports, Patente, Bücher u. m. ab und enthält über 7 Mio. Einträge.

Natürlich ist eine Standardsuche über einen einfachen Suchschlitz möglich.
Meine Empfehlung ist aber der Einstieg über die erweiterte Suche. Hierbei handelt es sich um ein einfaches Eingabeformular. Direkt darunter werden weitere Limitierungs- und Suchoptionen angeboten, um die Suchanfrage zu optimieren.
Außerdem kann man auf bestimmte Themengebiete einschränken oder auf Tabellen und Graphiken. Für Erfahrene und Fachleute steht ein Thesaurus zur Verfügung.
Alle Ergebnisse können gespeichert, gemailt oder gedruckt werden.

Zugang zu den Proquest-Datenbanken und anderen Fachdatenbanken habt ihr in eurer Bibliothek oder von zuhause aus mit einem VPN-Client.

Weitere Informationen erhaltet ihr an der Zentralen Information in Haus 1 Welfengarten 1b. Habt ihr Interesse an einer kurzen Einführung? Dann wendet Euch bitte direkt an mich claudia.mussgnug@tib.uni-hannover.de

The following two tabs change content below.
Claudia Mußgnug

Claudia Mußgnug

... arbeitet in der Zentralen Information am TIB-Standort Technik/Naturwissenschaften.
Claudia Mußgnug

Neueste Artikel von Claudia Mußgnug (alle ansehen)