Schnelles Wissen durch Webinare

Die TIB bietet seit kurzem die Möglichkeit der Weiterbildung via Online-Seminar an. Wie funktioniert das?

Zur Teilnahme an den Webinaren sind nur wenige Voraussetzungen nötig: ein PC oder Notebook mit Internetzugang und Audiofunktion (Lautsprecher oder Kopfhörer). Ein Headset empfiehlt sich, damit schließt man Rückkoppelungen und Echoeffekte aus.
Die Teilnahme ist kostenfrei und bequem von zu Hause oder dem Arbeitsplatz aus möglich. Sie sitzen als Teilnehmer an Ihrem eigenen Schreibtisch oder PC und wählen sich über das Internet in einen Vortrag ein. Die Vorteile liegen auf der Hand: man spart Zeit und damit Kosten, weil die Reise zum Ort des Vortrages entfällt.

GetInfo-WebinarUnser erstes Webinar ‚GetInfo effizient nutzen‘ fand am 11. April 2013 um 10:00 Uhr statt. Via Powerpoint Folien und Live-Präsentation nahmen die Zuhörer – immerhin 84 an der Zahl – an der Tour de force durch GetInfo teil.

Dabei haben sich zwei Kolleginnen die Arbeit geteilt. Mit der Chat-Funktion konnten die Teilnehmer direkt Fragen an die Moderatorin stellen. Die Co-Moderatorin überwachte den Chat, beantwortete einige Fragen direkt und sammelte den Rest für eine Beantwortung im Anschluss an die Veranstaltung.

Spannend war, dass die angebotene interaktive Chatfunktion sehr lebhaft genutzt wurde und die Teilnehmer zum Teil gegenseitig Fragen beantworteten und Erfahrungen im Umgang mit GetInfo austauschten.

Und auch durch den Einsatz der Umfragemöglichkeit als weiteres interaktives Elemente wurden die 30 Minuten gut aufgelockert. Wichtig dabei ist, dass die Teilnehmer natürlich auch das Ergebnis der Umfrage auf dem Bildschirm zu sehen bekommen.

Unser Résumé: Von Webinaren profitieren Veranstalter und Teilnehmer gleichermaßen.
Es braucht eine Menge Vorbereitung, bis man sich mit der Webinar-Technik (wir benutzen derzeit Adobe Connect über das DFN Netz) vertraut gemacht hat. Und dann muss man üben, üben, üben, denn als „Radiomoderator“ zu fungieren, funktioniert nicht auf Anhieb. Mit Ruhe und der nötigen Sicherheit können aber kleine Störungen überwunden werden und eine Co-Moderatorin hilft im Hintergrund.
Und natürlich wollen wir noch vieles ausprobieren, verbessern und ändern. Aber uns hat es Spaß gemacht und den Zuhörern offenbar auch.

Und was planen wir in Zukunft?

Das nächste Webinar zu GetInfo findet am 28.Mai um 10:00 Uhr statt.

Danach sollen Webinare zu vielfältigen Themenbereichen folgen. Infos dazu gibt es in Kürze auf unserer Webseite unter Dienstleistungen.
Ihre / eure hier geäußerten Themenwünsche nehmen wir gerne in unsere weiteren Planungen auf.

Teilen und Versenden

The following two tabs change content below.

Christine Burblies

... ist die Koordinatorin Informationskompetenz an der TIB.