LOTSE Ingenieurwissenschaften ist online

Seit einigen Tagen ist nun auch das Fach Ingenieurwissenschaften in Lotse integriert, nachdem im Mai 2012 schon das Fach Chemie von uns in Lotse erstellt wurde. Mit der Einführung der Ingenieurwissenschaften in Lotse fällt das bisherige und seit längerer Zeit nicht aktualisierte Fach Elektrotechnik in Lotse weg.

Die Hintergründe zum TIB-Engagement  in Lotse hat meine Kollegin Janna Neumann in ihrem Blogartikel „Die TIB und ihre Mitgliedschaft bei Lotse – wieso, weshalb, warum?“ bereits ausführlich dargestellt. Ich möchte mich in diesem Artikel verstärkt der Frage widmen: Wie schaffen wir es, dass diese Informationsseiten lebendig bleiben und nicht am Nutzerbedarf vorbeigehen?

Lotse ingenieurwissenschaften
Die fachspezifischen Inhalte wurden von den für das Fach Ingenieurwissenschaften zuständigen FachreferentInnen der TIB ausgewählt und stellen einen qualitativ hochwertigen Ausschnitt technik-relevanter Informationen dar.

Bei der Bearbeitung der ingenieurspezifischen Seiten haben wir die Erfahrungen anderer Fachredakteure berücksichtigt und großen Wert darauf gelegt, dass nur aktuelle und hochqualitative Quellen auf unseren Informationsseiten berücksichtigt werden. Die Auswahl hochqualitativer Quellen liegt uns Fachreferenten bekanntlich im Blut. Es wäre aber falsch, sich jetzt zurückzulehnen und zu sagen: „Wir haben getan, was möglich war. Jetzt sind die fachspezifischen Ingenieurseiten endgültig fertig“. Der derzeitige Stand von Lotse Ingenieurwissenschaften ist eine Einladung zum Dialog mit allen, die diese Informationsseiten nutzen – sei es als Nutzer oder Dozent von Informationskompetenz.

Wir sind auf  das  Feedback von Lotse-Nutzern angewiesen, um zu erfahren, welche Inhalte noch ausgebaut und welche gekürzt werden sollten. Denn ohne die Erfahrungen aus der Praxis wird Lotse nur zum Spielball theoretischer, bibliothekarischer Diskussionen und würde damit letztendlich seinen Zweck verfehlen, dem Nutzer als hilfreicher Wegweiser im Informationsdschungel zu dienen. Daher freuen wir uns auf Ihre Kommentare, hier im TIB-Blog oder auch im Lotse-Blog.

Teilen und Versenden

The following two tabs change content below.

Elzbieta Gabrys-Deutscher

Leitung Wissenschaftlicher Dienst, Fachreferentin für Chemische Technik sowie für Medizintechnik, Regionalreferat Osteuropa und Deutsche Forschungsberichte