CeBIT 2012: Die TIB präsentiert VisInfo

Die TIB ist zum vierten Mal in Folge auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Niedersachsen bei der CeBIT (6.-10.3.2012) vertreten und präsentiert in diesem Jahr das Gemeinschaftsprojekt VisInfo.

Forschungsdaten stellen  eine neue, zunehmend wichtige Form der Wissenschaftskommunikation dar. Der Umgang  mit Forschungsdaten unterscheidet sich jedoch in einem wichtigen Punkt von dem klassischen wissenschaftlichen Aufsatz: Forschungsdaten werden sehr häufig – ausgehend von ihrer numerischen Rohform – graphisch visualisiert. Erst in dieser Form als Kurven, Graphen und sonstigen Plots werden Forschungsdaten von Wissenschaftlern analysiert und interpretiert.

Das Projekt VisInfo, Visueller Zugang zu Forschungsdaten, beschäftigt sich mit der Entwicklung von neuen, visuellen Verfahren für die Suche und Darstellung von Forschungsdaten.

Mit VisInfo kann Wissenschaftlern ein Werkzeug an die Hand gegeben werden, welches eine inhaltsbasierte Suche direkt in den Forschungsdaten ermöglicht- ähnlich einer Volltextsuche in Textdokumenten.

Es ergeben sich so völlig neue Suchszenarien und die Möglichkeit neue Fragen an Forschungsdaten zu stellen.

Besuchen Sie uns auf dem Gemeinschaftstand des Landes Niedersachsen (Halle 9, Stand C50) !

The following two tabs change content below.

Team Marketing

Neueste Artikel von Team Marketing (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.