Deutsch-Japanischer Informationsaustausch in der TIB

Die guten Beziehungen der TIB zu japanischen Einrichtungen wurden durch einen Informationsbesuch zweier Gäste am 14. Februar vertieft.

Prof. Dr. Jun Adachi vom National Institute of Informatics (NII) und Kyoko Mori von der School of Science der Universität in Tokyo interessierten sich insbesondere für das Projekt SCOAP3 , das Kompetenzzentrum für nicht-textuelle Materialien, die Aktivitäten zur digitalen Langzeitarchivierung sowie die internationale Initiative DataCite. Im Rahmen des Austausches über Strategien zur Produktentwicklung und Serviceoptimierung für Wissenschaftler wurden viele Parallelen zwischen NII und TIB deutlich, die einen weiteren Ausbau der Beziehungen sinnvoll machen.

The following two tabs change content below.

Team Marketing

Neueste Artikel von Team Marketing (alle ansehen)