Der HeFIS-Verbund: Gemeinsam Forschungsinfrastruktursysteme etablieren

Dass Hochschulen eigene Forschungsinformationssysteme nutzen, ist im Jahr 2020 für viele nichts Neues. Als sich allerdings acht hessische Hochschulen 2013 zu einem Verbund zusammenschlossen, um gemeinsam diese Informationssysteme einzurichten, war dies (noch) keine Selbstverständlichkeit. Schließlich hatten die Hochschulen ganz unterschiedliche Digitalisierungsbedarfe, die sich auf verschiedene Verwaltungsprozesse rund um KDSF-konforme Datenvorhaltung bezogen. Warum also ein gemeinsamer Vorstoß?

(mehr …)

Weih.FIS – aus der Praxis geboren

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) hat 2011 ein zentrales Forschungsmanagement eingeführt. In diesem Zuge wurde entschieden, die Rahmeninformationen zu Forschungsprojekten gesammelt in einer Datenbank zu erfassen. Zum damaligen Zeitpunkt gab es zahlreiche Excel-Listen in verschiedenen Verwaltungsabteilungen, die nicht konsistent waren. Am kommerziellen Markt waren jedoch noch keine brauchbaren und auch bezahlbaren Lösungen für die Erfassung der […]

Gemeinsamer Blog der DINI AG-FIS und AG-E-Pub

Jetzt ist es endlich soweit! Nach längeren Planung und einem neuen Erscheinungsbild ist der Weblog der DINI AG FIS jetzt auch der Blog der DINI AG E-Pub. Wir freuen uns Ihnen jetzt Neuigkeiten und Beiträge aus den Themen der beiden AGs anbieten zu können, die sich auch immer mal wieder überschneiden werden. Das war auch […]

ORCID im neuen DINI-Zertifikat 2019

Mit dem DINI-Zertifikat für Open-Access-Publikationsdienste 2019 der Deutsche Initiative für Netzwerkinformation (DINI) ist Ende letzten Jahres die mittlerweile sechste Auflage des national und international anerkannten Standards für Informationsinfrastrukturen veröffentlicht worden. Es wurden einige Neuerungen integriert, unter anderem das DataCite-Metadatenschema, das nun neben Dublin Core Simple als Format empfohlen wird. Darüber hinaus wurden weitere Empfehlungen zum Thema „Persistent Identifier“ gemacht, die […]

Gemeinsame Empfehlung der DINI AGs E-Pub, FIS und KIM zum Kerndatensatz Forschung

Einführung Seit der Veröffentlichung der Empfehlungen zur Spezifikation des Kerndatensatz Forschung (KDSF) durch den Wissenschaftsrat 2016 wird die Einführung von Forschungsinformationssystemen als zentrale Nachweis- und Berichtsinstrumente zu den eigenen Forschungsaktivitäten und -ergebnissen an vielen Hochschulen intensiv diskutiert. Dies erfolgt oft in Abstimmung aller Beteiligten innerhalb der jeweiligen Hochschule oder Forschungseinrichtung. Mit Blick auf den großen […]

Fünf Jahre Kerndatensatz Forschung im deutschen Wissenschaftssystem – Umsetzung, Entwicklungen und Perspektiven

Am 9. und 10. November 2020 organisieren das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung und die DINI-Arbeitsgruppe „Forschungsinformationssysteme“ eine öffentlichen Veranstaltung zum Thema Kerndatensatz Forschung. Mit der Veranstaltung werden nunmehr fünf Jahre Kerndatensatz Forschung zum Anlass genommen, um über dessen Umsetzung, dabei gemachte Erfahrungen sowie Entwicklungen und Perspektiven zu sprechen und sich auszutauschen. Damit richtet […]

Gemeinschaftslösung: Das Forschungssegment von HISinOne

In der deutschen Systemlandschaft gibt es seit 2019 eine neue Lösung für das Management von Forschungsinformationen – das Forschungssegment von HISinOne. Zielgruppe für den Einsatz dieses Produkts sind Hochschulen. Der Anbieter des Produkts, die Hochschul-Informations-System eG (HIS), ist ein genossenschaftlich organisiertes Softwareunternehmen der Hochschulen und entwickelt Produkte für seine Mitglieder (derzeit rund 200 Hochschulen aus […]

Die Open-Access-Tage 2019

Vom 30. September bis 2. Oktober nahmen mehr als 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Open-Access-Tagen 2019 in Hannover teil. Die OA-Tage wurden dieses Jahr von der Leibniz Universität Hannover (LUH), der Technischen Informationsbibliothek (TIB) und der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek (GWLB) organisiert und bilden die jährliche zentrale Plattform für die stetig wachsende Open-Access- und […]

Schritt für Schritt ins Paradies – Das Leipzig University Research Information System (leuris)

Das an der Universität Leipzig geplante Forschungsinformationssystem soll Forschungsinformationen aus bestehenden, noch zu beschaffenden oder zu entwickelnden Fachsystemen verarbeiten und ausgeben. Die Universität Leipzig setzt dabei nicht auf ein allumfassendes Einzelprodukt, sondern auf die Verbindung verschiedener Module.

Neue berufliche Rollen? Kompetenz- und Aufgabenprofile in der IT- gestützten Forschungsberichterstattung – Forschungsprojekt BERTI startet am DZHW

An der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Verwaltung spannt sich das breite Aufgabenfeld von ForschungsreferentInnen und WissenschaftsmanagerInnen auf. Es reicht von der Antragsberatung für Fördermittel und Careerservice über die Betreuung von Graduiertenschulen bis hin zum Qualitätsmanagement sowie Wissens- und Technologietransfer. Bestandteil dieses Tätigkeitsspektrums sind auch die Forschungsdokumentation sowie die Erfassung und Analyse von Forschungsleistungen. Heterogene Berichtsanlässe, […]