EESS und Econ jetzt neu in arXiv

Sie haben es wieder getan: Nachdem arXiv erst im April um Applied Physics erweitert wurde, sind jetzt mit Electrical Engineering and Systems Science EESS und Economics Econ gleich zwei weitere Fachgebiete hinzugekommen.

Eigentlich (eigentlich?) ein sehr seltener Vorgang, wie ich in meinem Beitrag Neu in arXiv: Applied Physics dargestellt habe und deshalb umso bemerkenswerter. Wie kommt es dazu?

Meine Interpretation ist, dass die Akzeptanz und Nutzung von Preprints aktuell in vielen Communities wächst und damit der Bedarf an einer Plattform. Man denke nur an die vielen neuen Angebote unter OSF Preprints. Für Communities mit inhaltlicher Nähe zu arXiv fällt die Wahl auf arXiv.

Economics z.B startet mit Papern zur Ökonometrie (econ.EM). Paper, die viele Ökonometriker bisher offenbar bei Statistics untergebracht haben, wie im Annoucement of new Economics (econ) archive nachzulesen ist. Der Bedarf und die Nutzung waren also da – die Community hat Fakten geschaffen – jetzt wird auch der richtige Platz dafür angeboten.

Für die Einrichtung von EESS ist die Community der IEEE Signal Processing Society (SPS) einen anderen – etwas formaleren – Weg gegangen, indem ein Ad-hoc-Komitee zu den Möglichkeiten der Einbindung der Disziplin in arXiv beraten hat. (Eine Motivation hierzu war sicherlich, dass die Forschenden bereits aktive arXiv-Nutzer waren, die ihre Ergebnisse auf dem Gebiet der Signalverarbeitung unter verwandten arXiv-Kategorien veröffentlicht haben.) Inhaltlich wird EESS von einem eigenen Gremium mit Chair und Moderatoren – aus der Community heraus – betreut.

Ich finde, dass diese Beispiele Mut machen: Mut dazu, als Community mit fachlicher Nähe zu arXiv die Initiative zu ergreifen und die Einführung einer weiteren Disziplin in arXiv anzustoßen. Gerade Fachgebiete, die eventuell schon auf die ein oder andere Art mit arXiv vertraut sind und sich immer schon ein „eigenes“ arXiv-Archiv vorstellen konnten (oder gar vermisst haben) können hier aktiv werden. Wenn der Bedarf überzeugend artikuliert werden kann, scheint arXiv mehr denn je offen für fachlich stimmige Erweiterungen zu sein.

Die Zahlen der Submissions in den jüngsten Erweiterungen belegen den Bedarf eindrucksvoll: Nach 9 Tagen gibt es schon 52 Paper in EESS, nach dem ersten Tag lassen sich 10 Paper econ.EM zuordnen und nach gut einem halben Jahr umfasst Applied Physics mehr als 600 Paper.

Weiter so!

The following two tabs change content below.

Esther Tobschall

... ist Fachreferentin für Physik und zuständig für die Nationale Kontaktstelle im Netzwerk arXiv-DH

Neueste Artikel von Esther Tobschall (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.