Stephen Hawking beehrt die Leibniz Universität Hannover

Wow! Was für eine Ehre: Stephen Hawking wird am 26.05.2016 um 18:00 im Lichthof der Leibniz Universität Hannover einen öffentlichen Vortrag über „Quantum Black Holes“ halten – wenn es ihm seine Gesundheit erlaubt. Die Universität erwartet ein derart großes Interesse, dass sie dazu Tickets ausgeben wird, auch für die Live-Übertragungen in mehrere große Hörsäle. (Weitere Informationen zum Organisatorischen stellt die LUH unter Prof. Stephen Hawking spricht an der Leibniz Universität bereit.)

Warum eigentlich ausgerechnet Hannover? Tja, das liegt wohl an der Expertise der Hannoverschen Physikerinnen und Physiker, insbesondere auf dem Gebiet der Gravitationswellenforschung: Vom 23.-26.05.2016 veranstalten Forschende des Albert-Einstein-Institutes eine Tagung zu GW150914: „The first observation of a binary black hole merger: Status and future prospects“. Und der Direktor des Max-Planck-Instituts für Gravitationsphysik Hannover (AEI) Bruce Allen hat seinen Doktorvater(!) Stephen Hawking zu dieser Konferenz eingeladen.

Großartig, dass mit dem öffentlichen Vortrag hiervon auch die HannoveranerInnen etwas haben werden. (Hoffentlich mit weniger Nebenwirkungen als beim Obama-Besuch im letzten Monat.)

Der theoretische Physiker und Astrophysiker Stephen Hawking ist nicht nur durch seinen Auftritt in der Serie Big Bang Theory, sondern vor allem durch populärwissenschaftliche Bücher und seine Medienpräsenz einem weiten Publikum als bedeutender Physiker bekannt.

Zu Stephen Hawking, seiner Forschung und seinem Leben sind zahlreiche (Auto)Biographien erschienen. Hier erfährt man durchaus Überraschendes, u.a. dass er Mitglied einer Rudermannschaft in Oxford (wenn auch „nur“ als Steuermann) war.

Im TIB-Portal findet man die wissenschaftlichen Arbeiten von Stephen Hawking zu seinen Forschungsthemen Singularitäten in der allgemeinen Relativitätstheorie, quantenmechanische Interpretation von Schwarzen Löchern bzw. Schwarze Löcher in der Quantenfeldtheorie sowie Quantengravitation und Quantenkosmologie.

The following two tabs change content below.

Esther Tobschall

... ist Fachreferentin für Physik und zuständig für die Nationale Kontaktstelle im Netzwerk arXiv-DH

Neueste Artikel von Esther Tobschall (alle ansehen)

2 Gedanken zu „Stephen Hawking beehrt die Leibniz Universität Hannover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.