Horizon Report > 2014 Library Edition: Gestern publiziert, heute bereits mehr als 100.000 Downloads

Die Reihe der „Horizon Reports“, die seit vielen Jahren Trends im Bereich der höheren Bildung verfolgt, präsentierte gestern den Horizon Report > 2014 Library Edition, also eine Ausgabe, die sich erstmals den Trends an wissenschaftlichen Bibliotheken widmet.

Wie bei den bisherigen Horizon Reports wurden die Trends kollaborativ von einer internationalen ExpertInnengruppe geschrieben — unter Beteiligung u.a. der TIB.

Co-principal Investigator Rudolf Mumenthaler hat in einem deutschsprachigen Blogposting die wichtigsten Trends, die wir in dem Report identifiziert haben, zusammengefasst. Eine englischsprachige Zusammenfassung und ein erster lesenswerter Kommentar fand sich gestern bereits im Fachblog Infodocket, von Gary Price.

Mit der Anzahl der Downloads innerhalb der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung hat der Horizon Report > 2014 Library Edition einen Allzeit-Rekord unter allen bisherigen Horizon-Reports eingestellt. Wie uns Samantha Adams Becker vom herausgebenden New Media Consortium (NMC) heute morgen mitgeteilt hat, wurde das Dokument in diesem Zeitraum bereits 111.610 mal in 54 Ländern herunter geladen. Man kann also jetzt schon von einer globalen Reichweite dieses Projekts sprechen. Die Top Ten der Länder mit den meisten Downloads in den ersten 24 Stunden:

  1.     USA und Kanada
  2.     Vereinigtes Königreich (UK)
  3.     Südafrika
  4.     Australien und Neuseeland
  5.     Schweiz
  6.     Singapur
  7.     Niederlande
  8.     Deutschland
  9.     Schweden
  10.     Brasilien

Unser Dank gebührt allen Co-AutorInnen sowie, ganz besonders, dem New Media Consortium (NMC) für die sehr professionelle Durchführung und Vermarktung des Reports!

The following two tabs change content below.

Lambert Heller

Open Science Lab bei TIB
A librarian, speaker & consultant working at TIB's Open Science Lab. Into: Scholarly online practices, decentrailzed Web, and more. @Lambo on Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.