Call for chapters zum Handbuch CoScience, Version 2

Das Handbuch CoScience – Gemeinsam forschen und publizieren mit dem Netz (mehr zur Entstehungsgeschichte) ist eine freie Wissens- und Bildungsressource, die kurz vor und während der CeBIT 2014 im Rahmen eines Book Sprints entstanden ist. CoScience ist ein sehr aktuelles Handbuch mit praxisorientierten, kurzen Texten für alle, die in ihrer wissenschaftlichen Arbeitspraxis das Internet gezielter und nützlicher einsetzen wollen.

Für die Erweiterung des Handbuchs suchen wir jetzt neue AutorInnen und Themen.

  • Deadline Interessensbekundung für neue Kapitel: 3. August 2014
  • Deadline Erstellung des Kapitels: 14. September 2014
  • Wechselseitiger Review der Kapitel: 15.-30. September 2014
  • Es gilt, alleine oder in einem kleinen Team ein Kapitel auf der Plattform handbuch.io zu schreiben.
  • Ein Kapitel hat ca. 10.000 bis 20.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen).
  • Kapitel sind gut lesbar und „anleitend“; sie sind in sich stark strukturiert durch Zwischenüberschriften, und sollten erläuternde Bilder enthalten.
  • Alle Kapitel werden unter Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0) veröffentlicht.
  • AutorInnen sollten den Review (siehe oben) mindestens eines fremden Kapitel übernehmen, und damit einverstanden sein, dass auch das eigene Kapitel einem ernsthaften Review unterzogen wird, bevor es ggf. in die Endfassung eingehen kann.
  • AutorInnen sollten dazu bereit sein, ggf. an einer späteren Aktualisierung ihres Kapitels mitzuwirken, und hierzu ggf. auch auf passende Hinweise aus den LeserInnenkommentaren einzugehen!

Das Handbuch CoScience

Bisherige Kapitel des Handbuchs und mögliche Lücken:

  1. Literatur recherchieren und verwalten. Unterkapitel könnten ergänzt werden.
  2. Finanzieren. Fehlt bisher!
  3. Organisieren— Wird noch erweitertUnterkapitel könnten ergänzt werden.
  4. Daten sammeln und verarbeiten.  Wird noch erweitertUnterkapitel könnten ergänzt werden.
  5. SchreibenUnterkapitel zu spezifischen Themen könnten ergänzt werden.
  6. Publizieren. Überblickskapitel fehlt noch; enthält bisher Unterkapitel über Open Access, freie Lizenzen und Nachnutzung, sowie Publikation von Forschungsdaten. Weitere Unterkapitel könnten ergänzt werden.
  7. Präsentieren. Unterkapitel zu spezifischen Themen könnten ergänzt werden.
  8. Kommunizieren. Überblickskapitel fehlt noch; enthält bisher Unterkapitel über Blogs und Twitter; diese müssen gestrafft und können durch weitere Unterkapitel ergänzt werden.

Bisher zugesagte neue (Unter-)Kapitel:

  • Visualisierung (z.B. von Forschungsdaten)
  • WikiSource
  • Online-Profildienste und weitere Aspekte der Online-Sichtbarkeit von ForscherInnen
  • Kriterien zur Auswahl von Literaturverwaltungstools (getrennt nach Word und LaTeX) — Noch unklar.

Mögliche weitere Themen:

  • Kollaboratives Wissensmanagement, z.B. durch Social Bookmarking, Tagging
  • Gute wissenschaftliche Praxis
  • Dokumentenverwaltung

Neue (Unter-)Kapitelideen, Fragen oder Vorschläge bitte hier als Kommentar, oder per Mail an Martin Mehlberg oder Lambert Heller! (vorname.nachname@tib.uni-hannover.de)

Vielen Dank an Dana Vosberg, die derzeit als Bibliotheksreferendarin an der TIB tätig ist und uns wertvolle Hinweise zur Identifikation von Lücken und möglichen neuen Themen des Handbuchs gegeben hat!

Veröffentlicht in: Open Science Schlagworte: .

One Comment

  1. Pingback: Links vom 24.07.2014 | Offene Wissenschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.