4. Workshop Informationskompetenz

Die Hochschule Hannover und die Technische Informationsbibliothek (TIB) luden zum 4. Workshop Informationskompetenz nach Hannover ein. Die Veranstaltung unter dem Titel „How to OER? – Praxisworkshop zur Erstellung von Open Educational Resources“ wurde in Form eines BarCamps durchgeführt und fand am 9. Februar 2017 statt.

Nach einem Impulsvortrag zu OER wurde zunächst ein Leitfaden für Bibliotheken und Informationseinrichtungen präsentiert. Dieser stellte Informationen zur Erstellung von OER aus inhaltlicher, technischer und rechtlicher Sicht zur Verfügung und diente in diesem Workshop als Arbeitsgrundlage.

Anschließend wurden in einer Gruppenarbeitsphase Ideen für Lernmedien gesammelt und diese in mit ausreichend Software ausgestatteten „Laboren“ direkt umgesetzt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten alternativ die Möglichkeit, sich mit Kolleginnen und Kollegen zu den Themen Erstellung und Nutzung, Formen und Medien, Creative Commons etc. auszutauschen und zu beraten. Die Ergebnisse des Tages wurden zum Abschluss im Plenum vorgestellt und diskutiert.

Einen ausführlichen Bericht zum 4. Workshop Informationskompetenz finden Sie im TIB-Blog. Ein weiterer Bericht zur Entwicklung von Informationskompetenz wurde auf den Seiten der Hochschule Hannover, Studiengang Informationsmanagement, veröffentlicht.

Programm

ab 9.30Registrierung
10.00-10.30 Keynote
10.30-11.00 Leitfadenpräsentation
11.00-11.45OER für Einsteigerhamburg open online university freie ThemenwahlErstellung OER (technikfrei)Erstellung OER (technik-basiert)Labor Erklärfilme
11.45-12.30hamburg open online university OER für Einsteigerfreie Themenwahl
12.30-13.30Mittagspause
13.30-15.00Umsetzung eines ThemasUmsetzung eines ThemasUmsetzung eines ThemasErstellung OER (technikfrei)Erstellung OER (technik-basiert)Labor Erklärfilme
15.00-16.00 Präsentation und Abschluss